Unser Schulname

Am 11.10.1997 zum 3. Gellertabend im Schloss Schönwölkau wurde unserer Schule der Name "Gellert-Grundschule" verliehen.

Christian Fürchtegott Gellert, ein bekannter deutscher Dichter und Fabel-schreiber, wurde am 04.07.1715 in Hainichen geboren. Einer seiner berühmtesten Schüler war der Dichter Johann Wolfgang Goethe. Gellert pflegte eine sehr enge Beziehung zu dem damaligen Schlossbesitzer von Schönwölkau - Johann Vitzthum von Eckstädt. Zwischen 1758 und 1766 weilte er regelmäßig auf dem Landsitz der Vitzthums. Eigens für ihn wurde ein Zimmer bereitgestellt, in welchem er, wann immer er wollte, wohnen konnte. In mehreren Schriftstücken brachte Gellert zum Ausdruck, wie prachtvoll einst Park und Schloss im 18. Jahrhundert waren. Er schrieb unter anderem über das Schloss: "...denn es ist so groß, dass ich's selbst nicht genau kenne und oft in der Gefahr stehe, das Zimmer unter fünfzig oder sechzigen nicht finden zu können, das mir im wir allemal gehört...". Gellert las während seiner Aufenthalte vor der Familie und geladenen Gästen aus seinen Werken vor. In Leipzig unterrichtete er Studenten. Er erteilte den zwei Söhnen Vitzthums von Eckstädt Privatunterricht und betreute sie. Außerdem stand er der Familie mit Rat und Tat zur Seite. Am 13.03.1761 charakterisierte er sein Verhältnis zur Familie Vitzthum mit folgenden Worten: "Ich gehöre doch auf gewisse Weise zur Familie." Als Gellert erkrankte, weilte er immer öfter auf Schloss Schönwölkau. Am 13.12.1769 starb Christian Fürchtegott Gellert im Alter von 54 Jahren. Gellert dichtete Kirchen-, Weihnachts- und Osterlieder, naturverbundene Lieder, Bibelsprüche und viele Fabeln.

Portrait C.F. Gellert von Anton Graff (1736-1813)



Hausordnung

Alle Schüler kommen regelmäßig und pünktlich zum Unterricht.

Das Schulhaus kann ab 7.15 Uhr vom Hintereingang des Gebäudes betreten werden.

Das Benutzen des Fahrrades ist nicht erwünscht. Für das Abstellen auf dem Schulhof wird keine Haftung übernommen.

Zum Unterrichtsbeginn (bzw. zum Vorklingeln um 7.25 Uhr) sind alle Schüler an ihrem Platz.

In der großen Pause halten sich alle Schüler auf dem Hof der Grundschule auf, sofern es das Wetter erlaubt. Es ist nicht gestattet das Schulgelände zu verlassen. Auf dem Schulhof hält sich während der Hofpause ein aufsichtsführender Lehrer auf. Jeweils zwei Ordnungsschüler aus den Klassen 2 – 4 unterstützen den Lehrer.

Im Umgang mit Schülern und Erwachsenen verhalten wir uns höflich und zuvorkommend.

  • Die in jeder Klasse geltenden Regeln des gemeinschaftlichen Lernens halten wir ein.

  • Das Mitbringen von Gegenständen mit denen anderen Personen Schaden zugefügt werden können (z.B. Messer, Feuerzeuge, Laserpointer u.ä.) ist verboten.

  • Die Benutzung von Handys und Handspielkonsolen wie Gameboys, Nintendo DS, MP3-Player o.ä. durch Schüler auf dem Schulgelände ist untersagt.

  • Die Fenster werden nur von Erwachsenen bedient.

  • Aus Gründen der Hygiene und Sauberhaltung unserer Schule werden ganzjährig Wechselschuhe getragen.

  • Wir achten auf Ordnung im Klassenzimmer, in der Garderobe, im Treppenhaus, auf den Toiletten und dem gesamten Schulgelände.

  • Bei bewusster Beschädigung der Schuleinrichtung und von zur Verfügung gestellten Arbeitsmaterial werden gemäß gesetzlicher Grundlage Schadensersatzanforderungen erhoben.

Alle Schüler und Erwachsene sind verpflichtet, sich nach den Bestimmungen dieser Hausordnung zu richten.



Unterrichtszeiten

StundeUhrzeit
Einlass07:15 Uhr
Vorklingeln07:25 Uhr
1.Stunde07:30 Uhr - 08:15 Uhr
2. Stunde08:25 Uhr - 09:10 Uhr
3. Stunde09:30 Uhr - 10:15 Uhr
4. Stunde10:20 Uhr - 11:05 Uhr
5. Stunde11:35 Uhr - 12:20 Uhr
6. Stunde12:30 Uhr - 13:15 Uhr


Schüler, die in der 5. und 6. Stunde Blockunterricht haben, gehen 11.15 Uhr zum Mittagessen. Der Unterricht findet dann von 11.35 Uhr – 13.05 Uhr statt.

Busfahrzeiten:
Mo - Fr 11.33 Uhr, 12.38 Uhr, 13.33 Uhr, 14.28 Uhr

Der Bus fährt in die Ortschaften Gollmenz, Lindenhayn, Badrina, Scholitz, Wannewitz, Brinnis, Luckowehna, Hohenroda und Mocherwitz.



Ganztagsangebote

für das Schuljahr 2019/2020

WochentagUhrzeitAngebotKlassen
Montag13:00 Uhr -
14:00 Uhr
Englisch mit Miss Kerstin
Leiterin: Frau Hentschel
1 und 2
13:00 Uhr -
14:00 Uhr
Linedance
Leiterin: Frau Lehn
1 bis 4
13:15 Uhr -
14:15 Uhr
Kreativmäuse
Leiterin: Frau Behrens
1 bis 4
13:20 Uhr -
14:20 Uhr
Grünspechte
(immer A-Woche)
Leiter: Herr Gempe
2 bis 4
Dienstag13:30 Uhr -
14:15 Uhr
Keramik (in Gruppen)
Leiterin: Frau Martin
1 bis 4
13:30 Uhr -
14:15 Uhr
Chor
Leiter: Herr Wilhelm
2 bis 4
13:15 Uhr -
14:00 Uhr
Bücherwürmer
(in Gruppen A/B Woche)
Leiterin: Frau Reiche
1 bis 4
Mittwoch12:30 Uhr -
14:00 Uhr
Theater
(immer B-Woche)
Leiterin: Frau Kraetzig & Frau Matthes
2 bis 4
12:30 Uhr -
14:15 Uhr
Hausaufgabenzimmer
Leiterin: Frau Enders
1 bis 4
13:15 Uhr -
14:15 Uhr
die Papperlapapps
Leiterin: Frau Müller
1 bis 4



Termine

Wann?Was?
06.12.2019Wichtelwerkstatt
20.12.2019Weihnachtsbrunch
20.-22.04.2020Zirkusprojekt
04.06.2020der etwas andere Sporttag
14.06.2020Gellertabend
29.06.2020Das Theater kommt in die Schule



Unsere Horte

Die Hortkinder werden durch die Erzieherinnen der Diakonie-Kindertagesstätte "Kinderparadies" in Wölkau, die Erzieherinnen der DRK-Kindertageseinrichtungen Schönwölkau: "Gänseblümchen" in Hohenroda und "Brinniser Dorfspatzen" in Brinnis betreut.